Sängervereinigung 1875 Görsroth
Sängervereinigung 1875 Görsroth 

2020

                          Christian Festerling -                             Glückwünsche zum 80. Geburtstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Christian Festerling gehört zu den Görsrother Bürgern, die das Ortsgeschehen aktiv mitgestalten. Seit vielen Jahren engagiert er sich in verschiedenen Gremien und Vereinen und bekleidete verantwortungsvolle Positionen.

Von 2001 bis 2015 war Christian Festerling zweiter Vorsitzender der Sängervereinigung Görsroth, wo er in beiden Chören als Tenor mitsingt. Ab 2007 gehörte er dem Ortsbeirat an, von 2011 bis 2016 war er Ortsvorsteher in Görsroth. Seit 30 Jahren ist er zudem im Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde aktiv.

Für dieses besonders große ehrenamtliche Engagement wurde ihm im September 2014 anlässlich der 650-Jahr-Feier Görsroth der Hessische Landesehrenbrief verliehen.

 

Zu seinen Hobbys gehört neben dem Chorsingen auch das Musizieren. Mit seiner Diatonischen Handharmonika – spaßeshalber gerne als „Quetschkommode“ bezeichnet - trifft er sich zweimal in der Woche mit zwei befreundeten Musikern zum „Hüttentrio“. Auch unser Vereinsleben bereichert er bei Festen und Veranstaltungen häufig mit seinen musikalischen Einlagen.

 

Christian Festerling wurde am 18. Mai 80 Jahre alt. Gerne hätten wir seinen Geburtstag nach einer Chorprobe mit einem Ständchen und einem Umtrunk gefeiert. Aber nun gratulieren wir ihm an dieser Stelle offiziell ganz herzlich zum diesem besonderen Geburtstag und wünschen ihm noch lange Jahre Gesundheit und Glück!

 

 

Die Sängervereinigung Görsroth

 

Text: Annette Uhlenbrock

                           Farbenklang-                              Chorproben in Zeiten von Corona

 

 

 

Es ist eine Zeit, in der wir unsere Freunde, Familie, Normalität und natürlich auch das Vereinsleben vermissen. Eine Zeit, in der wir alle umdenken müssen und die uns vor ganz neue Herausforderungen stellt.

 

Jetzt ist einfach etwas Improvisationstalent gefragt!

 

Damit wir weiterhin in Kontakt bleiben und den Spaß an Chormusik und Gesang nicht verlieren, ermöglicht uns unser Chorleiter, Michael Knopke, wöchentlich eine virtuelle Chorprobe.

 

Jeden Mittwoch versammeln sich also zahlreiche Sängerinnen und Sänger Zuhause vor ihren Rechnern, Tablets oder Smartphones und folgen seiner Einladung zum „Zoom-Meeting“.

 

Via Videokonferenz wird also geprobt… Zwar nicht als Chor, wie wir es gewohnt sind - denn ein gemeinsames Singen ist leider nicht möglich - aber jeder für sich alleine. Michael Knopke singt hierfür jede Stimme einzeln an und wiederholt schwierigere Passagen. Die Chormitglieder singen dann Zuhause mit.

 

Und wenn die Probe beendet ist, sitzt man noch etwas gemütlich beisammen – wenn auch nur virtuell. Es werden Neuigkeiten ausgetauscht, Sachen besprochen und natürlich auch sehr viel gelacht.

 

Unser Fazit:

Es ist zwar nicht das Gleiche, wie eine „echte“ Chorprobe, dennoch ist es eine Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben und uns den Wiedereinstieg zu erleichtern.

 

Wir geben weiterhin die Hoffnung nicht auf, dass wir bald wieder real proben dürfen und auch einige unserer geplanten Veranstaltungen stattfinden können. Es wäre schön, wenn sich auch weiterhin so viele Sängerinnen und Sänger an den

Video-Meetings beteiligen.

 

Lieber Michael, wir möchten uns ganz herzlich für die große Mühe, die du dir seit Wochen machst, bedanken!

 

Daumen hoch!!!

 

 

Die Sängervereinigung Görsroth

Achtung!!!

Die Corona Pandemie hat auch uns erwischt.

Zur Zeit dürfen wir nicht proben und auch unsere bevorstehenden Veranstaltungen wurden abgesagt.

 

Wir informieren Sie, sobald wir unseren Übungsbetrieb wieder aufnehmen und Veranstaltungen stattfinden dürfen.

Jahreshauptversammlung 2020:

mehrere Vorstandsämter neu besetzt
 

 

Am Freitag, den 28.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Sängervereinigung 1875 Görsroth e.V.statt. Sie stand dieses Jahr ganz unter dem Zeichen außerordentlicher Neuwahlen, die eine komplette Um- und Neubesetzung des geschäftsführenden Vorstands bringen sollten.

 

Jahresrückblick 2019

Der erste Vorsitzende Oskar Feuerstein bedankte sich bei allen Sängerinnen und Sängern sowie allen fördernden Mitgliedern und Helfern für ein erfolgreiches Jahr 2019 und gedachte anschließend der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder des Vereins Isolde Feuerstein, Heinz Bücher, Jens Ehlers und Gerold Schneider.

 

Beim Jahresrückblick des Schriftführers Jan Fischer konnten die anwesenden Mitglieder das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren lassen. Sowohl für den Männerchor als auch für den gemischten Chor Farbenklang war es ein sehr abwechslungsreiches Jahr mit zahlreichen vereinsinternen und öffentlichen Veranstaltungen. Inklusive der Chorproben waren beide Chöre jeweils 49 mal im Einsatz. Der Verein organisierte die Görsrother Kappensitzung, die Kinderfastnacht, das Hünstetter Chorkonzert, die Renovierung des Fritz-Bücher-Platzes mit anschließendem Grillfest und den Weihnachtsmarkt. Mit einem besonders schönen und festlichen Weihnachtskonzert in der Görsrother Kirche rundete der Männerchor das Vereinsjahr 2019 ab.

Die Anzahl aktiver Sänger*innen im Farbenklang beträgt 47, beim Männerchor 27. In beiden Chören war damit die Anzahl aktiver Sänger*innen in 2019 leider leicht rückläufig.

 

Nach dem positiven Bericht des Kassierers Klaus Bücher zum Kassenstand konnte der Vorstand entlastet werden.

 

Neuwahl des Vorstandes

Da Oskar Feuerstein nach über 30 Jahren! sein Amt als erster Vorsitzender abgeben wollte, der erste Kassierer Klaus Bücher seine Position zur Verfügung stellte und Heike Flemming bereits im November 2019 ihr Amt als zweite Schriftführerin niederlegte, standen außerordentliche Vorstandswahlen auf dem Programm.

 

 

 

 

Danach stellt sich nun der Vorstand der Sängervereinigung wie folgt auf:

1. Vorsitzende       Saskia Bücher (bisher 2. Vorsitzende)

2. Vorsitzender      Jan Fischer (bisher 1. Schriftführer)

1. Kassierer            Stephan Derichs

1. Schriftführerin    Jasmin Wesolowski

2. Schriftführerin    Miriam Waldhauser

 

Als diesjährige Kassenprüfer wurden Rosemarie Fiedler, Ute Meyer und

Birgit Frankenbach-Schweda gewählt.

Die restlichen Ämter mussten nicht neu besetzt werden, so dass Alfred Christmann (2. Kassierer), Manfred Specht und Christian Festerling (Notenwarte), Annette Uhlenbrock (Pressewartin) und Ottokar Leukel (Fahnenträger) ein weiteres Jahr im Amt bleiben.

Aufgrund seines langjährigen Engagements für den Verein wurde Oskar Feuerstein zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

 

Terminplan 2020

Anschließend stellte Oskar Feuerstein den Terminplan für das laufende Jahr vor. Wegen der Corona-Epidemie mussten wir kurz darauf leider sämtliche für die nächsten Monate geplanten öffentlichen und internen Veranstaltungen canceln. Wir hoffen jedoch, dass am 29.11.2020 wieder der Weihnachtsmarkt stattfinden kann und am 13.12.2020 das traditionelle Weihnachtskonzert in der Kirche, dieses Mal wieder mit dem gemischten Chor Farbenklang.

 

 

Närrisches Treiben bei der Kinderfassenacht

 

Die Kinderfassenacht der SV Görsroth ist seit ein paar Jahren wieder fester Programmpunkt im fassenachtlichen Terminkalender. Dank unserer zahlreichen Kesselbacher und Görsrother „Neubürger“ brachten am Fassenachtssamstag viele fantasievoll kostümierte kleine und große Narren buntes Treiben in das aus allen Nähten platzende DGH Görsroth.

 

Manuela Naumann moderierte durch den lustigen Nachmittag und stellte dem Publikum die kleinen und großen Tänzerinnen vor. Denn natürlich hatten die Organisatorinnen Carmen und Saskia Bücher auch – wie es sich zur Fassenacht gehört – Kostüm- und Gardetänze auf dem Programm. Trainerin Tamara Paul und Lena Gerhard kamen gleich mit drei Tanzgruppen, den Little Starlights, den Starlights und den Moonlights. Sie entzückten das Publikum mit ihren Tänzen und Kostümen.

Die „Animateurinnen“ Daniela Rößner, Sabrina Fuhrmann und Tanja Weber waren gut vorbereitet, so dass es den Kindern bei Tanz- und Kreisspielen, Polonaise und natürlich auch beim Aufsammeln und Fangen der „Fassenachtskamellen“ nicht langweilig wurde.

 

Für den Hunger und Durst der kleinen und großen Besucher standen Kreppl, Kaffee und Kuchen, Würstchen, Pommes und Getränke bereit.

 

Wir sagen an dieser Stelle allen Tänzerinnen und Tänzern und ihren Trainerinnen Tamara Paul und Lena Gerhard ein herzliches Dankeschön für die tolle Mitgestaltung unserer Kinderfassenacht und danken allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben, dass Kinder und Eltern einen lustigen, närrischen Nachmittag erleben konnten!

Einladung zu Jahreshauptversammlung

Die Sängervereinigung 1875 Görsroth e.V. lädt alle Mitglieder ein zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 28. Februar 2020, um 19:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Görsroth.

 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Bericht des ersten Vorsitzenden

4. Bericht des Schriftführers (Jahresrückblick)

5. Bericht des Kassierers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung des Vorstandes

8. Bildung eines Wahlausschusses

9. Außerordentliche Neuwahlen

Vorstand: Erste/r Vorsitzende/r, Zweite/r Vorsitzende/r, Erste/r Kassierer/in, Erste/r Schriftführer/in, Zweite/r Schriftführer/in

10. Neuwahl der Kassenprüfer

11. Veranstaltungen 2020/21

12. Verschiedenes, Vorschläge

 

Wegen der Neuwahlen wichtiger Ämter bittet der Vorstand um zahlreiches Erscheinen.

 

Traditioneller Neujahrsempfang der Görsrother Chöre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 26.01.2020 trafen sich die Görsrother Chöre, Männerchor und gemischter Chor „Farbenklang“, mit Familien und Freunden zum gemeinsamen Neujahrsempfang im DGH Görsroth. Diese schöne Tradition ist alljährlich eine willkommene Gelegenheit für die beiden Chöre der Sängervereinigung, sich in lockerer Atmosphäre zu treffen um Neuigkeiten auszutauschen, sich gegenseitig neu einstudierte Lieder vorzutragen oder auch einfach zusammen zu feiern.

 

Der Männerchor unter Leitung von Hans-Peter Jung eröffnete den Tag mit zwei Liedern, bevor Oskar Feuerstein die anwesenden Sängerinnen und Sänger, alle Mitglieder und Angehörige begrüßte und sich bei allen für das erfolgreiche vergangene Jahr bedankte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Präsent belohnte Oskar Feuerstein dieses Jahr Miriam Waldhauser und Stephan Derichs, die jeweils nur eine Chorprobe verpasst haben.

Nach Oskar Feuersteins Begrüßung und Ansprache fand unsere „Orga-Chefin“ Carmen Bücher, es sei dieses Jahr an der Zeit, auch dem Vereinsvorstand einmal ausdrücklich für seine Arbeit zu danken und überreichte den Vorstandsmitgliedern Blumen und Geschenke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch „Farbenklang“ mit Dirigent Michael Knopke stellte den Gästen drei neue Lieder aus seinem Repertoire vor, machte aber anschließend die „Bühne frei“ für die Formation „Saitensprung“, die uns mit Pop-Klassiker, Folk und Country bestens in Stimmung brachte.

Natürlich durften an dem Tag wie immer ein reichhaltiges Büffet und der Nachmittagskaffee und -kuchen nicht fehlen.

 

 

 

Die Sängervereinigung Görsroth wünscht allen Mitgliedern, die an unserem Neujahrsempfang nicht teilnehmen konnten, sowie allen Hünstetter Bürgerinnen und Bürgern ein glückliches und gesundes Jahr 2020 und bedankt sich für Ihre Treue beim Besuch unserer Veranstaltungen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sängervereinigung 1875 Görsroth